Publikationen

 

"Bluetooth-Marketing: Neue Möglichkeiten zur wirkungsvollen Interaktion mit dem Konsumenten?"

von Danny Eickemeyer und Harald Vergossen

erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 23 (Jahresband 2010/11), Cuvillier Verlag, Göttingen 2011, S. 29 - 54.


"Kriterien zur Beurteilung von Line Extensions"

von Tobias Teubner und Harald Vergossen

erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 21 (Jahresband 2007) Shaker Verlag, Aachen, S. 229 - 262


"Ermittlung von Verbesserungspotenzial im Key Account Management druch Anwendung des St. Galler KAM-Konzeptes - dargestellt am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens der PBS-Branche"

von Nicole Obzanski und Harald Vergossen

erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 21 (Jahresband 2007) Shaker Verlag, Aachen, S. 193 - 202


"Wie beurteilen Unternehmen die Effektivität und die Effizienz ihres Marketings"
von Prof. Dr. I. Bieberstein und
von Prof. Dr. H. Vergossen
erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 19 (Jahresband 2005/06), Shaker Verlag, Aachen, S. 177-217

Download Studie
Download Presseinfo


"Key Account Management in der Praxis - Ergebnisse einer empirischen Studie"
von Prof. Dr. H. Vergossen
erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 19 (Jahresband 2005/06), Shaker Verlag, Aachen, S.155-177

Download Studie
Download Presseinfo


"Der elektronische Beschwerdekanal ungenutzte Chancen zur Kundenbindung"
von Sascha Panek und Harald Vergossen
erschienen in: Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Band 17 (Jahresband 2003/2004), Shaker Verlag, Aachen 2005, S. 77 85.


"Marketing-Kommunikation" von Prof. Dr. Harald Vergossen
Herausgeber Hans Christian Weis
aus der Reihe "Modernes Marketing für Studium und Praxis" vom
Friedrich Kiehl Verlag GmbH, Ludwigshafen
ISBN 3 470 54291 0
September 2004

Die Fachbuchreihe "Modernes Marketing für Studium und Praxis" will das aktuelle und praktisch anwendbare Wissen des Marketing anwendungsbezogen, anschaulich und übersichtlich darstellen und vermitteln.

Die einzelnen Bände sind so konzipiert, dass sie einzeln und in sich abgeschlossen über ein Teilgebiet des Marketing ausführlich informieren. Alle Bände der Reihe sind einheitlich gestaltet und wie folgt gegliedert:

  • Der Textteil will das jeweilige Wissen vermitteln. Beispiele und grafische Darstellungen sollen die Veranschaulichung erleichtern. Den Abschluss bilden Kontrollfragen, die dem Leser zur Wissenskontrolle dienen. Jedem Kapitel ist ein Literaturverzeichnis angefügt, das die wesentlichen Literaturhinweise enthält.
  • Der Übungsteil am Ende des Buches enthält Aufgaben/ Fälle, die zur Vertiefung und zur Anwendung des im Textteil dargestellten Stoffgebietes dienen sollen.
Die Reihe "Modernes Marketing für Studium und Praxis" wendet sich an alle Marketinginteressierten, insbesondere an
  • Studenten an Universitäten, Gesamthochschulen, Fachhochschulen sowie sonstigen Instituten, denen eine anwendungsbezogene und aktuelle Einführung in Teilgebiete des Marketing vermittelt werden soll.
  • in der betrieblichen Praxis Tätige, die sich über die verschiedenen Gebiete des Marketing informieren wollen.
Eine Buchkritik der Zeitung "Dialog" kann hier heruntergeladen werden.


"Zukunftsperspektiven des mittelständischen Tabakwarengroßhandels"
von Prof. Dr. Harald Vergossen
8-teilige Artikelserie, veröffentlicht in: Die Tabak Zeitung, Heft 1, 4, 6. 8, 10/11, 13, 15, 17, 1989


"Unternehmenspolitik in mittelständischen Betrieben des Tabakwarengroßhandels"
von Prof. Dr. Harald Vergossen
Europäische Hochschulschriften, Reihe 5 Volks- und Betriebswirtschaft, Band 909, Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Bern, New York, Paris, 1988, 345 Seiten


"Einzel- und gesamtwirtschaftliche Problem des Kreditkartengeschäfts in der Bundesrepublik Deutschland"
von Prof. Dr. Harald Vergossen
erschienen in: Geldinstitute, Journal für Organisation, Automation und Einrichtung, Heft 1 und 3, 1985